TO.mTO Berlin
Allgemeine Geschäftsbedingungen

Folgenden AGBs gelten ausschließlich für Endverbraucher.
Für Unternehmer und Wiederverkäufer gelten unsere speziellen Händler AGBs.

Allgemeines

Sämtliche Lieferungen und Leistungen erfolgen ausschließlich aufgrund nachstehender Verkaufs-, Liefer- und Zahlungsbedingungen. Diese gelten nach einmaliger Zusendung für alle Vertragsabschlüsse und zwar auch dann, wenn sie nicht nochmals ausdrücklich vereinbart werden. Hiermit widersprechen wir abweichenden Vorschriften des Vertragspartners ausdrücklich. Nebenabreden bedürfen ausnahmslos der schriftlichen Zustimmung unsererseits. Die Geschäftsbedingungen der Firma TO.mTO Berlin werden mit Bestellung, spätestens aber bei Annahme der Ware wirksam. Es bleibt uns vorbehalten, Material-, Schnitt- und Fertigungsmerkmale festzulegen und zu verändern. Jegliche in Dokumentationen gemachten Angaben sind keine Zusicherung von Eigenschaften und geringfügige Abweichungen sind aus technischen und anderen Gründen nicht auszuschließen. Dies Betrifft insbesondere Farbabweichungen zwischen Darstellung und Ware.
TO.mTO Berlin beliefert Privatpersonen nur in haushaltsüblichen Mengen. Wenn Sie als Händler Produkte aus der TO.mTO Berlin-Kollektion vertreiben möchten, kontaktieren Sie uns bitte persönlich.

1. Preise und Zahlungsbedingungen

Unsere Preise sind freibleibend und gelten ab Werk. Verpackungen, Versandkosten, Transportversicherung, Nachnahme- und Zollgebühren sind nicht in unseren Preisen enthalten und werden dem Käufer zum Selbstkostenpreis in Rechnung gestellt. Alle Preise für Endverbraucher enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Die Bestellungen bedürfen zur Rechtswirksamkeit der schriftlichen Bestätigung durch TO.mTO Berlin mittels Email, Fax oder Post, welche ausschließlich in unserem Ermessen liegt. Erfolgt keine Auftragsbestätigung ist die Erteilung einer Rechnung bzw. Wareneingang der Auftragsbestätigung gleichzusetzen. Die Lieferung erfolgt, soweit nicht anders vereinbart, als Versandware per Vorauskasse oder Nachnahme; bei Direktkauf bar. Sollte Rechnungszahlung vereinbart worden sein, so ist diese innerhalb von 10 Tagen frei von Skonto zu bezahlen. Eine Zahlung gilt erst als erfolgt, wenn der Betrag endgültig bei uns eingegangen und frei verfügbar ist. Im Verzugsfall berechnen wir Verzugszinsen in Höhe von 4% über dem jeweils gültigen Diskontzinssatz. Die Annahme von Aufträgen für Einzelanfertigungen und den Kundenwünschen angepasste Ware bedarf stets einer Anzahlung von 50% bei Auftragserteilung. Der Rest erfolgt vor Warenversendung bzw. bei Abholung. Bei Aufträgen mit kundenspezifischen Merkmalen an Schnitt und Design ist der Kunde im Rahmen eines Werkvertrags zur Abnahme verpflichtet. Bei nachträglicher Rücknahme des Auftrags vor Fertigstellung der Ware sind wir berechtigt den angezahlten Betrag als Aufwandsentschädigung einzubehalten bzw. den tatsächlich entstanden Aufwand in Rechung zu stellen. Bei Nichtabnahme der fertigen Ware ist dies der vereinbarte, volle Preis. Gleiches gilt für Änderungen und Reparaturaufträge.

2. Lieferzeiten

Wir bemühen uns stets Fristen und Termine einzuhalten.
Die von uns genannten Lieferzeiten sind lediglich annähernd und nicht bindend.
In der Regel erfolgt eine Lieferung innerhalb von 4 Wochen ab Auftragsbestätigung. Ist der gewünschte Artikel vorrätig, erfolgt die Zusendung schnellstmöglich. Falls die Nichteinhaltung einer Lieferfrist auf höhere Gewalt, unvorhersehbaren Ereignissen oder sonstigen von uns nicht zu vertretende Umstände zurück zuführen ist, wird die Lieferzeit angemessen verlängert. Ausnahmen sind schriftlich festzuhalten. Ereignisse, die uns die Lieferung erschweren oder unmöglich machen, berechtigen uns auch von verbindlich vereinbarten Fristen und Terminen zurückzutreten. Dies betrifft insbesondere nachträglich eingetretene Materialbeschaffungsschwierigkeiten, Betriebsstörungen, Streik, behördliche Anordnungen u.s.w.
Solche Schwierigkeiten berechtigen uns, ganz oder teilweise vom Vertrag zurückzutreten. Selbstverständlich informieren wir den Käufer unverzüglich über Behinderungen. Wenn die Behinderung länger als 2 Monate dauert, ist der Käufer seinerseits zum Vertragsrücktritt berechtigt.
Eine schriftliche Stornierung des Auftrags ist dazu zwingend notwendig. Eventuell geleistete Zahlungen werden umgehend erstattet. Schadensersatzansprüche wegen Verzug oder Nichterfüllung sind grundsätzlich ausgeschlossen. Wir sind zu Teillieferungen und -leistungen berechtigt.

3. Versand & Gefahrenübergang

Der Versand erfolgt mit einem Mittel unserer Wahl. Dabei sind wir stets bestrebt eine kostengünstige, schnelle und zuverlässige Versandart zu wählen. Die Kosten des Versandes trägt der Käufer. Kundenwünsche können berücksichtigt werden, sofern dieser zusätzlich entstehende Kosten trägt. Internationale Versendungen sind grundsätzlich möglich, bedürfen aber der vorherigen Absprache zwischen den Vertragspartnern. Der Gefahrübergang geht mit Absendung der Ware von uns auf den Käufer über. Versicherungen gegen Transport- und Lagerschäden sowie Express-Versand können auf ausdrücklichen Wunsch des Käufers abgeschlossen werden, welcher auch hierfür die Kosten trägt.
Da wir in der Regel mit GLS versenden, ist die Belieferung von Paketstationen nur nach Absprache möglich.

4. Rückgaberecht

Aufgrund des Fernabgabegesetzes kann der Käufer - sofern Endverbraucher - ohne Angabe von Gründen innerhalb von zwei Wochen nach Zugang der Waren vom Vertrag zurück treten. Dazu muss die Ware unbenutzt und in einwandfreiem, verkaufsfähigem Zustand an den Verkäufer zurück gesandt werden. Für die Fristwahrung sind die Poststempel von Zu- bzw. Rücksendung maßgeblich. Der vorab bezahlte Kaufpreis wird innerhalb 3 Werktagen nach Eingang der Ware beim Verkäufer erstattet oder auf Wunsch gutgeschrieben. Dies gilt nicht für speziell nach Kundenwunsch angefertigte oder veränderte Ware. Aus Hygienegründen gilt dies auch für Unterwäsche, insbesondere Slips. Standardkorsetts können nach einmaliger Anprobe ungebraucht und in Originalzustand, frei von Gebrauchsspuren jeder Art zurückgegeben werden. Sind die Waren gebraucht oder nicht mehr im Originalzustand, ist eine Rückgabe ausgeschlossen.

5. Gewährleistung & Garantie

Für Materialfehler gilt eine Gewährleistungsfrist von 2 Jahren, gerechnet vom Zeitpunkt der Übergabe an. Werden Betriebs- oder Wartungsanweisungen des Verkäufers nicht befolgt oder Änderungen an Produkten vorgenommen und Teile ausgewechselt oder Verbrauchsmaterialien verwendet, die nicht den originalen Spezifikationen entsprechen, so entfällt die Gewährleistung. Im Falle berechtigter Mängelrügen ist der Käufer wahlweise zur Mängelbeseitigung oder Nachlieferung berechtigt. Versandkosten werden nach Prüfung, bei berechtigter Reklamation, erstattet. Bei Fehlschlagen der Mängelbeseitigung oder Nachlieferung kann der Käufer Herabsetzung des Preises oder Rückgängigmachung des Vertrages verlangen. Die Gewährleistung setzt voraus, dass die gelieferte Ware ordnungsgemäß gelagert und gewartet wird. Die Teile, die dem natürlichen Verschleiß unterliegen sind von der Gewährleistung ausgeschlossen. Offensichtliche Mängel sind vom Käufer dem Verkäufer binnen 14 Tagen seit Übergabe der Ware anzuzeigen. Nicht offensichtliche Mängel sind binnen 6 Monate anzuzeigen.

7. Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der Firma TO.mTO Berlin. Im Fall des Rücktritts vom Vertrag sind wir berechtigt, die sofortige Rücklieferung auf Kosten des Käufers zu verlangen.

8. Haftungsbeschränkung

Schadensersatzansprüche aus Pflichtverletzungen insbesondere Unmöglichkeit der Leistung, aus positiver Forderungsverletzung, aus Verschulden bei Vertragsabschluss und aus unerlaubter Handlung sind nur bei vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Handeln oder falscher Zusicherung gegen uns geltend zu machen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Ware ausschließlich als Kleidung bestimmt ist.
Daher sind Schadensersatzansprüche gegen uns ausgeschlossen, sofern bei dem Käufer oder einem Dritten ein Schaden dadurch entsteht, das Produkte des Verkäufers zu anderen Zwecken benutzt werden als zu reinen Kleidungszwecken.

9. Schlussbestimmungen

Für diese Geschäftsbedingungen und die gesamten Rechtsbeziehungen zwischen Käufer und Verkäufer gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Sollten einzelne der vorstehenden Artikel unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die im Zusammenhang mit der Geschäftsbeziehung erhaltenen, personenbezogenen Daten des Käufers werden vom Verkäufer unter Beachtung der gesetzlichen Bestimmungen elektronisch verarbeitet.

Wir wünschen uns eine erfreuliche, faire & fruchtbare Zusammenarbeit!